++ Tarifeinigung im Einzelhandel: 3 Prozent mehr Gehalt für Beschäftigte ++

Die Streiks im Einzelhandel sind beendet. In der dritten Verhandlungsrunde haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaft Verdi auf einen Tarifabschluss für Niedersachsen und Bremen geeinigt. Die Beschäftigten bekommen ab sofort 3 Prozent mehr Lohn. Zum 1. Mai nächsten Jahres kommen weitere 1 Komma 8 Prozent oben drauf. Auch die Vergütung von Auszubildenden wird angehoben. Das teilten Handelsverband und Gewerkschaft gestern in Hannover mit. Der neue Tarif gilt für 2 Jahre und betrifft rund 375.000 Menschen im Einzelhandel. Unter anderem in Hannover hatten Hunderte Beschäftigte aus Warenhäusern zuletzt mehrfach gestreikt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.