++ Einbrecher liefern sich Verfolgungsjagd mit Polizei ++

Zwei Einbrecher haben sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Die beiden voll maskierten Täter waren von einem Zeugen gesehen worden, als sie in eine Tankstelle in Eldagsen eingebrochen waren. Der Mann hatte sich noch den Einbrechern in den Weg gestellt, wurde aber von den Beiden mit einem Brecheisen angegriffen und verletzt. Anschließend stiegen die Täter zu einem dritten Unbekannten in den Wagen und rasten in Richtung Hannover davon. Die alarmierte Polizei nahm die Verfolgung auf. Auf der gesamten Strecke ignorierte der Fahrer mehrfach rote Ampeln, wechselte immer wieder auf die Fahrspur des Gegenverkehrs und fuhr mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Bei Arnum beobachtete die Polizei wie einer der Täter einen Beutel aus dem Fenster warf. Der Gegenstand konnte später allerdings nicht gefunden werden. Bei der Fahrt durch Wülfingen gelang es den Einbrechern schließlich, ihren Verfolgern von der Polizei zu entkommen. Der Wagen der Täter wurde kurze Zeit später verlassen an einem Feldweg zwischen Wülfingen und Adensen gefunden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.