++ EHF-Cup: Recken stehen erstmals im Viertelfinale ++

Die Handballer der TSV Hannover Burgdorf stehen zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichte im Viertelfinale eines europäischen Wettbewerbs. Im entscheidenden Spiel der Gruppenphase des EHF-Cups konnten sich die Recken am Mittwochabend mit 32:22 gegen RK Nexe aus Kroatien durchsetzen. Erfolgreichster Werfer war Nationalspieler Timo Kastening mit zehn Toren. Die Auslosung für das Viertelfinale erfolgt am kommenden Dienstag in Wien. Mögliche Gegner sind Titelverteidiger Füchse Berlin und der FC Porto aus Portugal.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.