++ E-Scooter-Fahrer aufgepasst: Polizei kündigt schärfere Kontrollen an ++

Kritischen Auges schaut die Polizei auf die Nutzung der neuen E-Scooter bei uns in Hannover. Denn kaum werden die Roller intensiv genutzt im Stadtverkehr, werden auch Verkehrsregeln zunehmend missachtet. Deshalb plant die Polizei jetzt verstärkte Kontrollen für die kommenden Wochen, berichtet die Neue Presse. Zu typischen Delikten zählen unzulässiges Fahren auf Gehwegen, ungeachtetes Abstellen der Scooter mitten im Raum und Fahren unter Alkoholeinfluss. In Lehrte hatte es am Mittwoch sogar einen ersten schweren Unfall mit einer E-Scooter-Nutzerin gegeben, die auf der falschen Straßenseite gefahren war und mit einem Auto kollidierte. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.