++ Durch Zufall entdeckt: Unfallwrack mit Schwerverletztem lag in Böschung an der A37 ++

Nur durch Zufall ist am Freitagvormittag ein verunfallter PKW auf der A37 bei Buchholz entdeckt worden – im Abfahrtsbereich zur A2 Richtung Berlin. Mitarbeiter der Straßenmeisterei wurden bei einer Streckenkontrolle auf einen abgerissenen Reifen aufmerksam – erst dadurch fanden sie ein Unfallwrack in einer Böschung vor. Der Wagen hatte sich überschlagen und war so zum Stehen gekommen, dass er kaum zu sehen war. Der Fahrer war durch den Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert worden und lag neben seinem Auto. Er wurde nach einer ersten Vor-Ort-Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der genaue Unfallhergang ist bislang unklar, die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.