++ Drogenfund: 908g Marihuana sichergestellt ++

Fast ein Kilogramm Marihuana hat die Polizei bei Durchsuchungen in Hannover sichergestellt. Die Beamten waren einem Verdächtigen 18-Jährigen nach eigenen Angaben schon länger auf der Spur. Beim Amtsgreicht Hannover holten sich die Ermittler Durchsuchungsbeschlüsse für mutmaßliche Käufer in Bothfeld, Limmer, List und Mitte. Tatsächlich fanden die Polizisten beträchtliche Mengen Marihuana in der Wohnung des Hauptverdächtigen- allerdings bei seinem 20-Jährigen Mitbewohner. Die Durchsuchung lief dabei nicht ganz reibungslos. Die Beamten mussten die Wohnungstür und eine Zimmertür mit Gewalt öffnen. Außerdem versuchten die mutmaßlichen Dealer noch Drogen aus dem Fenster zu werfen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.