++ Dreister Raub in Bothfeld: Unbekannter reißt Senior Kette von Hals ++

Ein dreister Räuber hat einem Senior in Bothfeld die Halskette heruntergerissen und ist unerkannt geflüchtet. Einer Mitteilung der Polizei zufolge saß der 77-Jährige bei geöffneter Tür in seinem geparkten Auto am Eichenweg. Ein 30 bis 40 Jahre alter Mann kam vorbei und bot ihm Feigen an. Der Senior lehnte zwar ab, doch der Mann übergab ihm trotzdem zwei Früchte. Als er sich in den Wagen beugte griff er nach der goldenen Kette des Opfers, griff zu und flüchtete vom Parkplatz. Zeugenaussagen zufolge wurde er begleitet von einem ebenfalls unbekannten Begleiter. Weitere Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ost entgegen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.