++ Doch keine Verschiebung: Hannover Messe fällt aus ++

Erst sollte sie auf Juli verschoben werden – nun ist klar: Die Hannover Messe fällt wegen des Corona-Virus in diesem Jahr ersatzlos aus. Einreisebeschränkungen, Kontaktverbote und eine Verfügung der Region machten die Ausrichtung der weltgrößten Industrieschau unmöglich, teilte die Deutsche Messe am Donnerstag mit.

Konzernchef Jochen Köckler sagte, die Absage sei die erste in der 73-jährigen Geschichte der Hannover Messe. Vergangenes Jahr waren 215.000 Besucher zur weltgrößten Industrieschau gekommen.

Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann nannte die Absage „alternativlos“. Die nächste Hannover Messe soll vom 12. bis 16. April kommenden Jahres stattfinden.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.