++ Diesel-Urteil in Frankfurt: OB Schostok gegen flächendeckende Fahrverbote ++

Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok lehnt flächendeckende Fahrverbote für Dieselfahrzeuge weiterhin ab. Das hat ein Stadt-Sprecher am Donnerstag auf Nachfrage von Radio Hannover gesagt. Demnach befürworte der OB die Einführung einer blauen Plakette, um alte Diesel aus der Umweltzone fernzuhalten, sollte Hannover den Grenzwert für Stickstoffdioxid auch künftig nicht einhalten. Die Deutsche Umwelthilfe hat deshalb gegen die Stadt geklagt. Einen Verhandlungstermin gebe es derzeit noch nicht, sagte ein Sprecher des Verwaltungsgerichts Hannover. Erst am Mittwoch hatte das Verwaltungsgericht Wiesbaden die Stadt Frankfurt am Main zur Einführung von Diesel-Fahrverboten verpflichtet. Grundlage ist der Grenzwert für das Diesel-Gas Stickstoffdioxid von 40 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.