++ Deutsche Kirchen verlieren immer mehr Mitglieder ++

Bundesweit steigt die Zahl der Kirchenaustritte weiter und auch in Hannover sind bei katholischer und evangelischer Kirche zum 31. Dezember vergangenen Jahres mehr Menschen ausgetreten als im Vorjahr. Die Zahlen haben die Kirchen Freitag vorgelegt. Knapp 26.000 Austritte verzeichnete die evangelisch lutherische Landeskirche Hannover im Jahr 2018, fast 3000 Mehr als im Vorjahr. Leichte Rückgänge gab es auch bei der Zahl der Taufen und der Neuaufnahmen, sodass die Mitgliederzahl mit etwas mehr als 47.000 um knapp 2 Prozent zurückgegangen ist. Auch bei den Katholiken im Bistum Hildesheim, zu dem auch Hannover gehört gibt es sinkende Mitgliederzahlen, allerdings nur um etwas mehr als 1 Prozent. Ende 2018 zählte das Bistum noch rund 593.000 Mitglieder, knapp 7500 weniger als im Vorjahr. Auch hier stieg die Zahl der Kirchenaustritte weiter an, allerdings stieg auch die Zahl der Taufen und Wiedereintritte leicht.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.