++ Cinemaxx und Cinestar: Mitarbeiter der Kinoketten streiken bundesweit ++

Ab Mittwochabend streiken Bundesweit die Mitarbeiter der Multiplex-Kinoketten Cinemaxx und Cinestar. Nach Aussage von Verdi sei auch nach der fünften Verhandlungsrunde kein angemessenes Angebot für die rund 3000 Beschäftigten eingegangen. Verdi will die Streiks auch in den kommenden Tagen an unterschiedlichen Standorten fortsetzen. Kinos der betroffenen Multiplex-Kette in Hannover sind das Cinestar in Garbsen und das Cinemaxx am Raschplatz in der Innenstadt. Für Dienstag sind weitere Verhandlungen zwischen Verdi und Cinemaxx geplant. Laut Verdi konnte mit Cinestar bisher kein Verhandlungstermin vereinbart werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.