++ Chaos: S-Bahnen stehen still - "Erixx" bleibt liegen ++

Chaos im S-Bahn-Verkehr: Ein Schaden an der Oberleitung zwischen dem Hauptbahnhof und der Nordstadt hat Donnerstagnachmittag für Zugausfälle und Verspätungen gesorgt. Betroffen waren die S-Bahn-Linien 1, 2, 4, 5, 21 und 51, wie die Bahn auf Twitter mitteilte. Teilweise konnten Stationen nicht angefahren werden, etwa Ledeburg, Vinnhorst oder die Nordstadt. Der Schaden an der Oberleitung soll inzwischen repariert sein.

Bereits Donnerstagfrüh war es zu Behinderungen gekommen: Auf der S-Bahn-Strecke Hannover-Bennemühlen zeitweise nichts mehr. Ein „Erixx“-Zug war mitten im Berufsverkehr zwischen Mellendorf und Bissendorf liegengeblieben. Grund war eine technische Störung an dem Zug. Mehrere S-Bahnen der Linie 4 fielen aus, etliche hatten Verspätung. Die etwa 150 Fahrgäste im liegen gebliebenen „Erixx“ konnten den Zug, der auf offener Strecke stand, erst nach Stunden verlassen. Die Feuerwehr half beim Umsteigen in Busse. Der Zug wurde anschließend abgeschleppt.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.