++ Burgwedel: Abwasser wird teurer ++

Ab 2019 sollen die Menschen in Burgwedel für Abwasser tiefer in die Tasche greifen. Der Preis für den Kubikmeter steige um 23 Cent auf 2,12 Euro. Das berichtete die HAZ unter Berufung auf den Finanzausschuss. Der habe die erste Erhöhung seit sieben Jahren am Donnerstag abgesegnet. Grund sei die teure Sanierung des Kanalnetzes in Wettmar, dies sei aber eine Ausnahme gewesen. Die Stadt Burgwedel plant laut Bericht für die Sanierung im Abwasserbereich jedes Jahr eine halbe Million Euro ein.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.