++ Brand im Litauischen Pavillon: Brandermittler vermuten menschliche Ursache ++

Nach dem Feuer im Litauischen Pavillon auf dem Expo Gelände gehen die Brandermittler davon aus, dass das Feuer von Menschen verursacht wurde. Ein technischer Defekt scheidet als Ursache aus, sagte ein Polizeisprecher zu Radio Hannover, denn in dem Pavillon befinden sich keinerlei technische Geräte, zudem ist er auch nicht an ein Stromnetz angeschlossen. Ob das Feuer vorsätzlich oder fahrlässig verursacht wurde, müsse nun noch geklärt werden. Die Frage steht im Zusammenhang damit, ob die Ruine des knallgelben Pavillons im rechtlichen Sinne noch als Gebäude gilt. Betreten konnten die Ermittler den Brandort bislang nicht. Der Litauische Pavillon wurde durch das Feuer am Abend des Ostermontags so zerstört, dass die Zwischendecke keine ausreichende Tragfähigkeit mehr aufweist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.