++ Bothfeld: 28-Jähriger attackiert 48-Jährigen mit Machete ++

In Bothfeld sind am Wochenende Beziehungsstreitigkeiten eskaliert. Auf offener Straße attackierte ein 28-jähriger Mann seinen Rivalen mit einer Machete. Einem couragierten Busfahrer gelang es den Angreifer zu überwältigen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Nach ersten Erkenntnissen war der 28-Jährige am Samstagabend gegen 23 Uhr mit seinem Auto auf der Langenforther Straße unterwegs. Auf dem Beifahrersitz saß seine 36-jährige Bekannte. Im Auto dahinter: deren 48-jähriger Ehemann. An der Kreuzung Am Alten Gehäge/Meierweisen mussten die Autos verkehrsbedingt halten und die Situation eskalierte. Der 28-Jährige schlug mehrfach mit einer Machete auf den 48-Jährigen ein, der einigen Schlägen noch ausweichen konnte. Ein Busfahrer wurde auf die Situation aufmerksam und schritt ein: Ihm gelang es den Angreifer zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Beamten nahmen den 28-Jährigen fest. Sein Kontrahent wurde bei dem Angriff leicht verletzt. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen