++ Bothfeld: 28-Jähriger attackiert 48-Jährigen mit Machete ++

In Bothfeld sind am Wochenende Beziehungsstreitigkeiten eskaliert. Auf offener Straße attackierte ein 28-jähriger Mann seinen Rivalen mit einer Machete. Einem couragierten Busfahrer gelang es den Angreifer zu überwältigen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Nach ersten Erkenntnissen war der 28-Jährige am Samstagabend gegen 23 Uhr mit seinem Auto auf der Langenforther Straße unterwegs. Auf dem Beifahrersitz saß seine 36-jährige Bekannte. Im Auto dahinter: deren 48-jähriger Ehemann. An der Kreuzung Am Alten Gehäge/Meierweisen mussten die Autos verkehrsbedingt halten und die Situation eskalierte. Der 28-Jährige schlug mehrfach mit einer Machete auf den 48-Jährigen ein, der einigen Schlägen noch ausweichen konnte. Ein Busfahrer wurde auf die Situation aufmerksam und schritt ein: Ihm gelang es den Angreifer zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Beamten nahmen den 28-Jährigen fest. Sein Kontrahent wurde bei dem Angriff leicht verletzt. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.