++ Borkenkäfer-Probleme: 200 Fichten müssen gefällt werden und Waldschutzhilfe wird aufgestockt++

In der Eilenriede müssen rund 200 Fichten gefällt werden. Schuld daran ist der Borkenkäfer. Vor allem im Bereich an der Kleestraße haben sich die Käfer stark ausgebreitet. Durch die langanhaltende Dürre im vergangenen Jahr konnten sich die Borkenkäfer ideal vermehren. Um eine Ausbreitung auf die gesunden Fichten nun zu vermeiden, wird die Forstverwaltung die betroffenen Bäume in dieser Woche fällen. Auch in Seelhorst und im Tiergarten müssen Fällungen zum Schutz des Bestandes durchgeführt werden. Borkenkäfer-Probleme gibt es überwiegend bei Fichten - und das in ganz Niedersachsen. Wie das Landwirtschaftsministerium Montag mitgeteilt hat, wird die Waldschutzhilfe des Landes von 1,2 Millionen Euro auf 3,8 Millionen aufgestockt.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.