++ Bohrarbeiten am Landwehrkreisel dauern länger als geplant ++

Die Einschränkungen am Landwehrkreisel werden länger dauern. Die Kampfmittelsondierung zieht sich statt bis zum kommenden Freitag nun noch bis nächste Woche Dienstag, teilte die Landesstraßenbaubehörde Dienstag in Hannover mit. Zur Begründung hieß es: Die Bohrarbeiten seien eingeschränkt, weil der Verkehr immer noch durch je eine Spur pro Fahrtrichtung aufrechterhalten bleibt, dadurch gelange man nicht an alle erforderlichen Flächen. Am Freitag müsse die Verkehrsführung nochmal geändert werden, der Landwehrkreisel bleibe aber befahrbar, wenn auch weiterhin mit Behinderungen.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.