++ Bismarckbahnhof: Hofbräu-Wirtshaus geschlossen ++

Bayerisches Bier und Blasmusik sucht man in der Südstadt nun vergebens: Das Hofbräu-Wirtshaus im Bismarckbahnhof hat nach nur zweieinhalb Jahren dichtgemacht – und zwar aus persönlichen Gründen, wie Radio Hannover aus gut informierten Kreisen erfuhr. Allerdings soll es schon einen neuen Betreiber geben, der das Hofbräu weiterführen wolle. Verträge seien allerdings noch nicht unterschrieben, eine Neueröffnung Anfang kommenden Jahres sei aber möglich. Derzeit stehen die Räumlichkeiten noch im Internet zur Vermietung. Die Hofbräu-Muttergesellschaft in Hamburg wollte dazu keine Auskunft geben.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.