++ Behinderung des Flugverkehrs: Windräder dürfen nicht errichtet werden ++

Für die Klimaziele der Region Hannover ist es ein Rückschlag: Auf etlichen Flächen dürfen nicht die geplanten Windräder errichtet werden. Die Flugsicherung hat laut einem HAZ-Bericht den Ausbau wegen Sicherheitsbedenken gestoppt. Windräder könnten die Funksignale im Flugverkehr behindern – so die Sorge der Behörde. Deswegen sind Windkraftanlagen in einem Umkreis von 15 km zum Flughafen verboten – somit wären etwa zwei Drittel der vorgesehenen Flächen tabu, vor allem in Neustadt, aber auch in Laatzen, Sehnde, Springe, Pattensen und in den Landkreisen Hildesheim und Nienburg. Laut Klimaschutzagentur sei die Energiewende so nicht machbar. Man hoffe auf Lösungen in weiteren gemeinsamen Gesprächen mit der Flugsicherung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.