++ Bauamt: Langsam tut sich etwas ++

Im städtischen Bauamt tut sich langsam was. Stadtbaurat Uwe Bodemann erklärte am Donnerstag, dass inzwischen acht weitere Stellen für die Bauordnung ausgeschrieben seien – das berichten die Zeitungen der Madsackgruppe. Zwei Mitarbeiter für andere Bereiche im Bauamt seien bereits eingestellt – außerdem, so Bodemann, würden künftig die internen Abläufe verändert: Durch festgelegte Beratungszeiten sollen Mitarbeiter nicht mehr ständig aus der regulären Arbeit herausgerissen werden. Ein internes Gutachten hatte dem Bauamt schwere Organisationsmängel attestiert. Die CDU im Rat forderte unterdessen Akteneinsicht, um das Gutachten selbst in Augenschein zu nehmen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.