++ Auch LAVES macht künftig Corona-Tests ++

Normalerweise kümmert sich das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) um Tierseuchen. Nun soll es küntig auch Proben auf das Coronavirus testen. Das haben Verbraucherschutzministerin Barbara Otte-Kinast und Gesundheitsministerin Carola Reimann am Mittwoch angekündigt. Das Land Niedersachsen will damit seine Kapazitäten für Corona-Tests deutlich ausweiten und die Testzentren bei der Arbeit entlasten. Die tiermedizinischen Labore vom LAVES könnten täglich zwischen 1000 und 1500 Proben durchführen, sagte Otte-Kinast in Hannover. Dadurch soll sichergestellt werden, dass Mitarbeiter aus Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben unbürokratisch und zügig getestet werden können. Es könne damit verhindert werden, dass zum Beispiel Polizisten und Feuerwehrleute in Quarantäne müssen. In der kommenden Woche will das LAVES startklar sein.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.