++ Anderten: Sportwagen mit Blaulicht - Autos fahren an die Seite ++

Wenn ein Auto mit Blaulicht von hinten kommt, machen die meisten Verkehrsteilnehmer Platz. So auch am Donnerstag auf der Autobahnauffahrt Hannover-Anderten: Ein weißer Mercedes-Sportwagen raste von der B65 auf die A7 Richtung Norden, ein Blaulicht hinter der Windschutzscheibe. Mehrere Autos fuhren an die Seite, um den vermeintlichen Polizeiwagen durchzulassen – nur war es eben gar kein Einsatzfahrzeug. Am Steuer des Sportwagens saß ein 39-Jähriger, der das Blaulicht gar nicht hätte benutzen dürfen.

Der Mann ist inzwischen ermittelt und muss sich wegen des Verdachts der Nötigung verantworten. Darauf steht im schlimmsten Fall eine Freiheitsstrafe, möglich sind aber auch Geldstrafen und Führerscheinentzug.

Kategorie: