++ Amazon feiert offizielle Eröffnung seines Sortierzentrums in Garbsen ++

Im vergangenen Herbst hatte der Online-Versandhändler Amazon sein zweites deutsches Sortierzentrum in Garbsen in Betrieb genommen. Am Dienstag wurde die offizielle Eröffnung gefeiert. Unter anderem mit Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann und Garbsens Bürgermeister Christian Grahl. An dem Sortierzentrum kommen täglich etwa 100 Lastwagen an, mit Paketen aus 19 Logistikzentren in ganz Europa. Die Sendungen werden dann nach Postleitzahlen sortiert und an die entsprechenden Zusteller weitergeleitet. Aktuell arbeiten am Amazon-Standort in Garbsen 300 Mitarbeiter in drei Schichten. Bis zum kommenden Weihnachtsgeschäft sollen es bereits 700 sein.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.