++ ADAC veröffentlicht Ferienbilanz ++

Rund 6500 Kilometer mehr Stau als im vergangenen Jahr- Der ADAC hat am Freitag seine Bilanz des Ferienverkehrs im Norden veröffentlicht. Demnach stieg nicht nur die Gesamtlänge der Staus an, auch die Anzahl lag mit 1800 höher als 2018. Besonders schleppend lief der Ferienverkehr in Niedersachsen, über die Hälfte der Staukilometer wurden hier auf der A7 gemessen. Dabei gab es sogar fast 100 Blechlawinen deren Länge über 10 Kilometer hinausging. Insgesamt bildeten sich vom letzten Juliwochenende bis Mitte August etwa 19.000 Stau im Norden- Das entspricht etwa der Strecke von Hamburg bis Neuseeland.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.