++ A2 wird nach LKW-Unfall für Sanierungsarbeiten bis Mittwoch gesperrt ++

Nach dem schweren LKW-Unfall am Montag auf der A2 bei Bad Nenndorf, müssen Autofahrer auch heute noch Behinderungen in Kauf nehmen. Nach Angaben der Polizei muss die Mittelschutzplanke an der Unglücksstelle erneuert werden, deshalb ist derzeit noch eine Spur in Richtung Hannover gesperrt. Durch den gestrigen Brand ist auch die Fahrbahn stark beschädigt worden. Sie soll nun Dienstag Nacht abgefräst und neu aufgetragen werden. Dazu werden ab 18 Uhr zwei Fahrstreifen zwischen Bad Nenndorf und Wunstorf-Kolenfeld gesperrt. Die Sanierungsarbeiten auf der A2 sollen bis Mittwoch früh andauern. Der Lkw Fahrer, der am Monatg bei dem Unfall verletzt wurde schwebt laut Polizei mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr. Der 52 Jährige war mit einem vor ihm fahrenden Sattelschlepper zusammengestoßen. Sein LKW kippte um, die Fahrerkabine riss ab und die Zugmaschine fing Feuer.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.