++ 96 wieder da - Bebou verletzt - Kommt noch ein Stürmer?

Die Profis von Hannover 96 sind zurück aus dem Trainingslager in Marbella. Trainer André Breitenreiter und sein Team landeten am Donnerstagabend auf dem Flughafen Langenhagen. Sonntag haben die „Roten“ noch ein Testspiel gegen Heracles Almelo geben, bevor es dann kommende Woche in die Rückrunde der Bundesliga geht.

96 läuft mit mehreren neuen Spielern auf, etwa Stürmer Nicolai Müller aus Frankfurt und Verteidiger Kevin Akpoguma aus Hoffenheim – aber möglicherweise ohne Ihlas Bebou, der sich am Oberschenkel verletzt hat. Wie der „Sportbuzzer“ berichtet, wollen Breitenreiter und Manager Horst Heldt 96-Boss Martin Kind noch dazu bewegen einen Stürmer zu holen … es gibt also noch etliche Baustellen bei den „Roten“. 96 empfängt nächste Woche Samstag Werder Bremen.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.