++ 14-Jähriger tot: Trunkenheitsfahrer vor Gericht ++

Ein Auto prallt bei regennasser Fahrbahn gegen einen Baum. Hinter dem Steuer ein betrunkener Mann, mit im Auto vier Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 15. Ein Junge wird bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er Tage später stirbt. So geschehen im September vergangenen Jahres bei Seelze.

Seit Donnerstag muss sich der 32-jährige Fahrer vor dem Amtsgericht verantworten, unter anderem wegen fahrlässiger Tötung Fahren ohne Führerschein und Straßenverkehrsgefährdung. Der Mann hatte zum Tatzeitpunkt einen Blutalkoholwert von 1,7 Promille.

Kategorie:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen