++ 14-Jähriger mit Omas Auto nach Frankfurt unterwegs++

Mit dem Auto seiner Oma ist ein 14-Jähriger aus der Region Hannover rund 260 Kilometer über die Autobahn nach Frankfurt gefahren. Nach Polizeiangaben machte sich der 14-Jährige in der Nacht zu Donnerstag von Gehrden aus auf den Weg zu seiner Freundin- nach Frankfurt am Main. Die Fahrt endete erst auf einer Rastanlage in Nordhessen. Dort wurde ein Mitarbeiter auf den tankenden 14-Jährigen aufmerksam und rief die Polizei. Die Beamten ließen den Jugendlichen von seiner Mutter abholen. Gegen ihn läuft nun ein Verfahren wegen Fahrens ohne Führerschein.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.