++ Wegen Corona: Schulleiterverband fordert Abi-Absagen ++

In Hannover wird weiterhin über das anstehende Abitur diskutiert. Der niedersächsische Verband der Schulleiter forderte nun, schulische Abschlussprüfungen doch noch abzusagen. Stattdessen müssten sie sowohl im Abitur als auch in Real-, Haupt- und Oberschulen freiwillig stattfinden, berichtet der NDR. Die Prüfungen durchzuziehen berge Gesundheitsrisiken mit unabsehbaren Folgen, hieß es von dem Verband in Hannover. Denkbar sei, dass Schüler sich auch nach einem Gesundheitscheck noch anstecken könnten. Unklar sei, ob dann alle Mitschüler in Quarantäne müssten. Auch Corona-Symptome während der Prüfungen seien laut dem Verband möglich. Die Schulleiter bezweifeln außerdem angesichts der aktuellen Lage faire Bedingungen. Das Kultusministerium hält bislang daran fest, die Abschlussprüfungen durchzudrücken.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.