++ Land will private Kinderbetreuung erlauben ++

Das Thema „Wohin mit den Kindern“ beschäftigt viele Eltern. Ab Mitte Mai will die Landesregierung nun private Kinderbetreuung erlauben. Eine Öffnung der Kitas sieht Kultusminister Tonne derzeit nicht, wie er am Freitag im Landtag in Hannover sagte. Das lasse der Infektionsschutz noch nicht zu.

Künftig sollen bis zu fünf Kinder einschließlich der eigenen zu Hause betreut werden können. Allerdings müsse es dafür feste Betreuer geben, außerdem dürfe kein anderes Kind nachrücken, wenn eines ausscheide. Die genauen Regeln will das Land in den kommenden Tagen mit den Kommunen erarbeiten und im Mai vorstellen.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.