++ Gehaltsverzicht: Recken-Profis gehen in die Kurzarbeit++

Die komplette Profimannschaft und alle Mitarbeiter der Recken haben einem Gehaltsverzicht und der Kurzarbeit zugestimmt. Das haben die Handballer der TSV Hannover Burgdorf heute mitgeteilt. Geschäftsführer Eike Korsen sagte damit sei ein wichtiger Schritt getan, es müssten aber weitere Folgen- und das sei nur Hand in Hand mit Partnern Sponsoren und Fans gehen. Die Handball Bundesliga ist noch mindestens bis zum 23 April ausgesetzt. Bis der Betrieb wieder losgeht wollen die Recken die Last –nach eigener Angabe- so ausgewogen wie möglich auf alle Schultern verteilen.

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.