++ Corona-Soforthilfeprogramm der Stadt Hannover gestartet ++

Das Corona-Soforthilfeprogramm der Stadt Hannover für lokale Unternehmen ist am Mittwoch gestartet. Ab sofort können Firmen die aufgrund der Pandemie in eine existenzgefährdende wirtschaftliche Schieflage oder massive Liquiditätsengpässe geraten sind, Anträge auf eine finanzielle Unterstützung stellen. Und zwar online unter: corona-soforthilfe-hannover.de. Für die Bearbeitung der Anträge hat die Stadt Hannover eine eigene Task-Force eingerichtet. In der Corona-Krise müsse gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen schnell und unbürokratisch geholfen werden. Dafür habe die Stadt das Zehn-Millionen-Euro-Programm aufgelegt, sagte Oberbürgermeister Belit Onay. Das Sofortprogramm richtet sich an Selbstständige und Gewerbebetriebe mit bis zu 250 Mitarbeitern mit Sitz in Hannover. Abhängig von der Größe des Betriebes werden Förderungen von 3.000 bis 30.000 Euro als Einmalzuschuss gewährt. 

Kategorie:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.