Jetzt läuft auf Radio Hannover:

++ Jugendlicher in Mellendorf überfallen – Zwei 15-Jährige in Haft ++

Sie sollen einen anderen Jugendlichen mit einem Messer bedroht, geprügelt und ausgeraubt haben. Nun hat die Polizei Hannover zwei tatverdächtige 15-Jährige festgenommen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Hannover sollen sie einen 14-Jährigen zu einem Teich in Mellendorf in der Straße „Ortsriede“ gelockt haben. Dort schlugen und traten die mutmaßlichen Täter auf ihn ein und verletzten ihn oberflächlich mit einem Messer. Danach entrissen sie ihm seine Jacke und die Bauchtasche und filmten die Tat mit dem Smartphone. In den Tagen nach der Tat wurde der 14-Jährige über soziale Netzwerke weiter massiv bedroht. Die Polizei ermittelte die Online-Profile der 15-Jährigen und kam in den Besitz des Tatvideos. Die beiden Jugendlichen aus Neustadt am Rübenberge wurden nun festgenommen und sind in Haft.