Jetzt läuft auf Radio Hannover:

++ Brand in Ricklingen: Familie rettet sich in letzter Sekunde - Haus nun unbewohnbar ++

Flammen schlugen aus dem Zimmer des Einfamilienhauses, die Familie konnte sich gerade noch rechtzeitig retten. Sonntag Morgen ist in der Beekestraße in Ricklingen ein Feuer ausgebrochen. Um 7 Uhr roch die 45 Jahre alte Mutter den Rauch. Sie weckte ihre beiden acht- und 13 Jahre alten Söhne, brachte sie ins Freie und alarmierte die Feuerwehr. Die Frau zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu, ansonsten blieb die Familie unverletzt. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schließlich schnell unter Kontrolle bringen. Das Haus ist aktuell nicht bewohnbar, der Schaden beträgt laut Feuerwehr Hannover rund 80.000. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, die Polizei hat aber aber die Ermittlungen aufgenommen.