Jetzt läuft auf Radio Hannover:

++ Weihnachtsmarkt vor dem Hauptbahnhof: Polizei ermittelt gegen 65 Maskenverweigerer ++

Über 600 Mal hat die Polizei am Samstag Weihnachtsmarktbesucher auf die Maskenpflicht hingewiesen. Ansonsten verhielten sich die Menschen laut Polizei aber angemessen und vorbildlich. Bereits in den vergangenen Tagen stellte sich heraus, dass vielen Besuchern vor dem Hauptbahnhof nicht klar war, wo die Maskenpflicht anfängt und wo sie aufhört. Durch eine verbesserte Beschilderung im Bereich des Bahnhofausgangs entspannte sich die Situation vor Ort. Gegen 65 Besucher leiteten die Beamtinnen und Beamten Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten ein, da sie gar keine Maske trugen. Auch gegen fünf Standbetreiber ohne Maske wird nun ermittelt.