Jetzt läuft auf Radio Hannover:

++ Schwan auf der A2 sorgt für Vollsperrung zwischen Lehrte und Hämelerwald ++

Eigentlich sieht man Schwäne ja eher bei uns auf dem Maschsee. Am Wochenende hat sich aber tatsächlich einer auf die Autobahn verirrt. Am Samstag stand das verletzte Tier plötzlich auf der A2 zwischen Lehrte und Hämelerwald. Für die Rettungs- und Einfangarbeiten musste der betroffene Bereich in Fahrtrichtung Berlin kurzzeitig vollgesperrt werden. Die Tierrettung aus Lehrte brachte den Schwan schließlich sicher in die Tierärztliche Hochschule Hannover. Dort wurde er medizinisch versorgt.