Jetzt läuft auf Radio Hannover:

++ Hospitalisierungswert erreicht 2. Warnstufe: Kommt nächste Woche 2G-plus? ++

Jetzt wurde ja gerade erst verschärft in Hannover, aber tatsächlich könnte nächste Woche schon 2G-plus bei uns gelten. Weil die Zahl der Corona-Patienten in den Krankenhäusern gerade so rasant steigt, liegen wir am Mittwoch bei einem Hospitalisierungs-Wert von 6,3. Am Dienstag lag der Wert noch bei 5,7. Damit haben wir den neuen Schwellenwert von 6 jetzt überschritten, der Warnstufe 2 einleitet. Wenn das 5 Werktage in Folge so bleibt und auch die Inzidenz in der Region Hannover weiter über 100 liegt, kommen nächste Woche die nächsten Verschärfungen auf uns zu. Dann wird allen Bereichen des öffentlichen Lebens 2G-plus gelten.

Das betrifft zum Beispiel den Besuch von Restaurants, vom Friseur oder auch vom Fitnessstudio. 2G-plus wird überall da gelten, wo jetzt schon 2G gilt. Und das bedeutet, dass zusätzlich zum Impfnachweis und dem Beleg über eine Genesung auch ein tagesaktueller negativer Corona Test fällig wird. Darüber hinaus wird überall, wo jetzt eine medizinische Maskenpflicht herrscht, eine FFP2-Maskenpflicht gelten. Wie Regionssprecher Christoph Borschel gegenüber Radio Hannover sagte, würde die 2G-plus-Regel dann frühestens am Dienstag in Kraft treten.